Die besten Lightroom Presets? DGX Review (Werbung)

Am in veröffentlicht.
Kostenloses Ebook: Kreative Available LIght Portraits

Lerne im kostenlosen Portrait Email-Kurs, wie du Schritt für Schritt gelungene Porträts fotografierst. Trage dich jetzt in den Newsletter ein und du erhältst den Kurs mit weiteren nützlichen Tricks und Angeboten.

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Deine Daten werden unserem sicheren Newsletter Anbieter GetResponse übermittelt. Die Übertragung ist SSL-verschlüsselt. Mit Klick auf den Button erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Wer diesem Blog schon etwas folgt weiß, wie sehr ich stimmungsvolle Farblooks mit analogem Touch liebe. Für mich sind das verzerrte Farben, ähnlich wie bei einem analogen Film. Dazu kommt etwas Körnung und der moody Bildlook ist perfekt.

Wie man vom RAW-Foto zu solchen Bildlooks kommt habe ich bereits in meinem Farben Meistern Videotraining erklärt. Wer darüber hinaus aber auf der Suche nach ausgereiften Presets zur sofortigen Anwendung ist, für den habe ich heute etwas im Review.

Die Rede ist vom neuen DGX Preset Paket von Dominik Garban*. Und dieses macht den Bildlook genauso, wie ich ihn auch liebe.

Ich habe die Presets im Rahmen dieses Beitrags getestet. Hier findest gleich ein paar Slider als Vorher-Nachher Ansicht. Wie ich dazu gekommen bin, erfährst du im folgenden Youtube Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über ein Abo meines Youtube Kanals würde ich mich sehr freuen!

Inhalt, Bildlook und Aufbau und der Presets

Nach Download der Presets findet man im Ordner die Presets (Vier in Farbe und eines in Schwarz-Weiß). Dazu gibt es noch „Hilfspresets“, mit denen der Bildlook verfeinert wird. Das sind einfache und schnelle Anpassungen der Vignette, Schärfe, und Bildkorn.

Enthalten sind die Presets sowohl im alten .lrtemplate Format, als auch im .xmp Format für die neueren Lightroom Versionen. Auch für Lightroom mobile sind entsprechende .DNG Dateien mit den Einstellungen vorhanden, so dass die Presets auch einfach für Lightroom Mobile übernommen werden können.

Sowohl für die Installation am Rechner, als auch für Lightroom Mobile liegen PDF-Dateien bei, die die Vorgehensweise im Zweifelsfall erklären.

Der Bildlook ist wie auch im Video gezeigt sehr moody und stimmungsvoll. Egal ob durch den Weißabgleich sommerlich warm, oder auch einmal emotional kühl gehalten – der Farblook zaubert noch einmal eine ganz neue Stimmung ins Bild.

Das Preset DGX IV ist dabei für Landschaften entstanden, funktioniert aber auch oft für Portraits.

Anwendung auf meinen Fotos

Nun wird es spannend. Neben dem ersten Beispiel weiter oben im Blog zeige ich im Folgenden meine Ergebnisse. Welche Presets ich genau und wie angewendet habe, siehst du auch im Review Youtube Video.

Fazit: DGX Lightroom Presets

Die Farblooks, die mit diesen Presets erzeugt werden können, sind genau in meinem Stil und Geschmack. Für die Verwendung der Presets ist in der Regel nicht mehr als die Anpassung von Belichtung und Weißabgleich nötig.

Es funktioniert alles sehr schnell und liefert einen sehr stimmungsvollen Bildlook. Danke an Dominik, der mir die Presets für diesen Test zur Verfügung gestellt hat.

Ich empfehle diese Presets allen Leuten, die auch sonst den Bildlook von den Fotos auf diesem Blog mögen, da er wirklich in die selbe Richtung geht.

Hier kannst du dir die DGX Lightroom Presets sichern*. Bis zum 08.02.19 sparst du dabei noch einmal 10€.

Markus Thoma

Ich bin Markus und schreibe aus meiner Erfahrung als Berufsfotograf über die kreative Art der Fotografie. Am liebsten fotografiere ich draußen Porträts - bei natürlichem Licht. Denn weniger ist meistens mehr. Hin und wieder bin ich auch gerne mal auf Reisen. Wenn ich gerade nicht fotografiere, findet ihr mich auf Metalcore Konzerten, in der Natur oder am Buffet. Schau doch auch mal auf meinen Social Media Kanälen vorbei:

Schreibe einen Kommentar

shares