Shooting: Vanessa

Am in , veröffentlicht.

Lerne im kostenlosen Portrait Email-Kurs, wie du Schritt für Schritt gelungene Porträts fotografierst. Trage dich jetzt in den Newsletter ein und du erhältst den Kurs mit weiteren nützlichen Tricks und Angeboten. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.


Heute stelle ich euch wohl die letzten Herbstfotos dieses Jahres vor, die zusammen mit Vanessa und Simon vor einigen Wochen entstanden sind. Das Shooting fand spontan in der Mittagspause statt – alles ging sehr schnell. Und das war für mich das Ziel dieses Shootings.

Nachdem ich vorher öfter mit Blitzen, Stativen und anderem sperrigen Equipment unterwegs war, wollte ich bei diesem Shooting einfach mal frei sein. Das bedeutet: Nur Kamera. Gut, wir hatten vorsichtshalber einen Reflektor dabei, der wurde aber sogut wie nie eingesetzt.

Ich arbeitete nur mit dem Licht im Wald. Dieses kommt je nach Stelle im Wald von einer anderen Richtung. Am Rand des Waldes gerichtet von der Seite, mitten im Wald mehr von oben, in einer Lichtung wieder ganz anders. Hier muss man die Location immer wieder neu lesen.

Um die Einfachheit dieses Shootings zu bewahren, hat auch die Nachbearbeitung nur in Lightroom mit meinem eigenen Preset stattgefunden.

Vanessa-2_529-2
Vanessa-2_542-2
Vanessa-2_457
Vanessa-2_477
Vanessa-2_516

Hier seht ihr noch zwei vorher-nachher Slider des Farblooks:

Habt ihr einen Favoriten unter den Fotos? Schreibt es in die Kommentare!

Achte auf die entscheidenden Stellen im Sucher und mach sofort bessere Porträts.

Im kostenlosen 7 Tage Porträt-Email-Kurs schärfst du dein Auge für stimmige Outdoor-Porträts. Du erhältst täglich 2-3 Kniffe in Form von einfachen Vorher-Nachher Fotos. Trage dich jetzt in den Newsletter ein und du erhältst den Kurs zusammen mit weiteren nützlichen Tricks und Angeboten zur Portraitfotografie.

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.


Markus Thoma

Markus Thoma

Ich bin Markus und schreibe aus meiner Erfahrung als Berufsfotograf über die kreative Art der Fotografie. Am liebsten fotografiere ich draußen Porträts - bei natürlichem Licht. Denn weniger ist meistens mehr. Hin und wieder bin ich auch gerne mal auf Reisen. Wenn ich gerade nicht fotografiere, findet ihr mich auf Metalcore Konzerten, in der Natur oder am Buffet. Schau doch auch mal auf meinen Social Media Kanälen vorbei:

3 Gedanken zu „Shooting: Vanessa“

  1. Hallo Markus,
    Die beiden vorher-nachher Slider zeigen Bilder bei denen mir das Original besser gefällt. Es sieht für mich natürlicher aus, vor allem der Hautton. Das ist halt Geschmackssache.
    Gruß
    Roland

    Antworten
  2. Wow eine richtig tolle Bildserie. Ich mag deinen Farblook total gerne. Und auch das leichte rauschen. Das gibt den Bildern eine richtig gute Stimmung :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar