Türkei 2015 – Part I: Digital

Am in , veröffentlicht.
Kostenloses Ebook: Kreative Available LIght Portraits

Lerne im kostenlosen Portrait Email-Kurs, wie du Schritt für Schritt gelungene Porträts fotografierst. Trage dich jetzt in den Newsletter ein und du erhältst den Kurs mit weiteren nützlichen Tricks und Angeboten.

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Deine Daten werden unserem sicheren Newsletter Anbieter GetResponse übermittelt. Die Übertragung ist SSL-verschlüsselt. Mit Klick auf den Button erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


[one_fourth][tg_animate_counter start=“0″ end=“9″ fontsize=“50″ fontcolor=““ count_subject=“Tage“][/tg_animate_counter][/one_fourth]
[one_fourth][tg_animate_counter start=“0″ end=“5638″ fontsize=“50″ fontcolor=““ count_subject=“Kilometer“][/tg_animate_counter][/one_fourth]
[one_fourth][tg_animate_counter start=“0″ end=“670″ fontsize=“50″ fontcolor=““ count_subject=“Digitale Fotos“][/tg_animate_counter][/one_fourth]
[one_fourth_last][tg_animate_counter start=“0″ end=“193″ fontsize=“50″ fontcolor=““ count_subject=“Analoge Fotos“][/tg_animate_counter][/one_fourth_last]

Auf unserer Reise in die Türkei wurde viel fotografiert. Auch wenn ich in erster Linie analog fotografiert habe, will ich euch heute bereits ein paar digitale Eindrücke zeigen. Die analogen Bilder sind schon fertig entwickelt, ich bin aktuell aber noch dabei, die besten davon zu sichten und zu scannen. Die folgenden Bilder sind von der Kamera meiner Freundin, die auch für viele der folgenden Bilder verantwortlich ist. Aber auch ich selbst habe mit der Kamera ein paar digitale Bilder gemacht und nun alle nachbearbeitet.

Da ich auch den digitalen Bildern einen sehr analog angehauchten Look verpasst habe, bin ich selbst schon auf die gescannten analogen Bilder gespannt. Auch finden sich oft auch ähnliche Motive sowohl auf Film, als auch auf Speicherkarte. Ich werde diese wahrscheinlich in einem anderen Post einmal vergleichen. Auffallend ist auf jeden Fall jetzt schon die Differenz zwischen der Zahl der analogen und digitalen Bilder. Darauf bin ich aber schon in meinem anderen Blogeintrag über analoge Fotografie eingegangen. Nun ein paar Bilder.

tuerkei_web-001
tuerkei_web-002
tuerkei_web-003
tuerkei_web-004
tuerkei_web-005
tuerkei_web-006
tuerkei_web-007
tuerkei_web-008
tuerkei_web-009
tuerkei_web-010
tuerkei_web-011
tuerkei_web-012
tuerkei_web-013
tuerkei_web-014
tuerkei_web-015
tuerkei_web-016
tuerkei_web-017
tuerkei_web-018
tuerkei_web-019
tuerkei_web-020
tuerkei_web-021
tuerkei_web-022
tuerkei_web-023
tuerkei_web-024

Markus Thoma

Ich bin Markus und schreibe aus meiner Erfahrung als Berufsfotograf über die kreative Art der Fotografie. Am liebsten fotografiere ich draußen Porträts - bei natürlichem Licht. Denn weniger ist meistens mehr. Hin und wieder bin ich auch gerne mal auf Reisen. Wenn ich gerade nicht fotografiere, findet ihr mich auf Metalcore Konzerten, in der Natur oder am Buffet. Schau doch auch mal auf meinen Social Media Kanälen vorbei:

7 Gedanken zu „Türkei 2015 – Part I: Digital“

    • Hi Pauline,

      das ist schon eine ganze Weile her und ich steckte noch in meinen Anfängen für Farblooks – vieles kam über die unterschiedlichen Einstellungen in den Gradationskurven.

      Mittlerweile habe ich meinen Farblook weiter angepasst und sie als THO Preset Pack herausgebracht – Link ist oben im Menü. Wenn dich mehr die Herangehensweise in Lightroom interessiert, kann ich dir mein Farben Meistern Videotraining empfehlen.

      Eine kurze kostenlose Videoserie darüber, wie du mit den Gradationskurven einen analogen Look erstellst, findest du in meinem Email Lightroom Kurs. Anmeldung ist unter jedem Lightroom Beitrag möglich.

      Viele Grüße,
      Markus

      Antworten
  1. Hey Markus!

    Coole Eindrücke aus der Türkei! Welche Regionen habt ihr dort denn alle besucht?

    Gruß
    Christian

    P.S. mit Firefox 39 kann man auf eurer Startseite nicht scrollen. Ist das so gewollt?

    Antworten
    • Wir waren u.A. in Kumkoy, Side, Antalya und bei den Karacaören. War recht vielseitig!

      Oh nein, ist nicht gewollt. Ich check das mal. Danke für den Hinweis!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

shares